Herzlich Willkommen!
✆ 0511 - 493951

 

 

NEU! Genter Altar - Van Eyck - Sonderausstellung

Aktionsreise anlässlich der Restaurierung des Genter Altars

Eingeschlossene Leistungen:
Omnibusfahrt, 2 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet im Europahotel in Gent, 1 Abendessen am Anreisetag, Stadtführung durch das historische Zentrum von Gent, Eintritt St. Bavo Kathedrale mit dem Genter Altar, Eintritt und Audioguide Sonderausstellung "Van Eyck. Eine optische Revolution", ganztägige Reiseleitung am 2. Reisetag, Stadtführung Brügge inkl. Liebfrauenkirche, Bootsfahrt inkl. Aperitif.
Zur ausführlichen Reisebeschreibung

Reisetermin: 19.04. - 21.04. (So-Di)

Abfahrt ZOB Hannover: 7.00 Uhr | Rückankunft: ca. 20.00 Uhr

Kunsthalle Hamburg - Impressionismus

Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard

In der Hamburger Kunsthalle werden Spitzenwerke des französischen Impressionismus aus dem dänischen Ordrupgaard Museum präsentiert. Darunter Gemälde von Camille Pissaro, Edouard Manet, Edgar Degas, Alfred Sisley, Claude Monet, Berthe Morisot, Pierre-Auguste Renoir und Eva Gonzales. Ein weiterer Höhepunkt der Ausstellung bilden acht Gemälde Paul Gauguins, die bereits dem Post-Impressionismus angehören.

Reisetermin: Do. 20.2.

8.00 - ca. 20.15 Uhr

Fahrpreis inkl. Eintritt & Führung: € 51,-

Im Dampfzug auf den Brocken

Reiseweg: Über den Raum Goslar nach Wernigerode. Mit dem Zug unter Volldampf zum ca. 2,5 stündigen Aufenthalt auf dem Brocken-Plateau. Unser Tipp: Spaziergänge, Besuch des Brockenmuseums, Einkehr beim Brockenwirt usw. Die Rückreise mit der Bahn endet beim Bahnhof Drei-Annen-Hohne. Weiterfahrt zur individuellen Kaffeepause im Harz.

Reisetermine: Sa. 22.2., Sa. 11.04., Do. 9.7.

8.00 - ca. 19.45 Uhr

Fahrpreis inkl. Bahnfahrt: € 81,-


NEU Reisekatalog 2020

zum Öffnen bitte auf das Bild klicken!

gern senden wir Ihnen unseren
Reisekatalog 2020 zu!

 

Wildfütterung im Harz
Ein Beckmann-Klassiker!

Auch in 2020 fahren wir mit dem Reisebus in den Harz zur Wildfütterung!

Zum Ostereiermarkt Schloss Fürstenberg!

Schloss Fürstenberg lädt uns ein, die filigranen Ostereier von Künstlern aus dem In– und Ausland zu bestaunen. Einige Künstler arbeiten vor Ort, die Eier werden vor den Augen der Zuschauer geschmückt – von Blütenapplikationen bis japanischem Washi! Jedes Osterei erzählt dabei Geschichten über Osterbräuche verschiedener Kulturen. Das Highlight der Besucherwerkstatt: Zusehen bei der Erstellung des bekannten Porzellanhasen!    Wer ein besonderes Osterei in sein Herz geschlossen hat, kann dieses vor Ort kaufen. Auch die Möglichkeit Eier und Zubehör zu erwerben, um zuhause selbst kreativ zu werden, ist gegeben. In den gastronomischen Einrichtungen können Sie sich stärken.
Den Eintritt von € 5,- entrichten Sie bitte vor Ort.

Reisetermin: Sa. 29.2.20

10.00 - ca. 18.00 Uhr

Fahrpreis: € 27,-



 

Zum Stint-Essen in Grube´s Fischerhütte - Hoopte

Ihr Vorteil - eine langjährige, gute Partnerschaft!

Der Stint-Fisch - ein grau-silberner Mini-Lachs - kommt zum Laichen die Elbe hoch. Genau jetzt beginnt die Stint-Saison - für nur kurze Zeit! Die Norddeutsche Delikatesse wird auch Sie begeistern - Stint gebraten, geraucht oder in Sauer, mit Bratkartoffeln, Salaten und kleiner Auswahl von Räucherfisch - am Buffet - natürlich zum Sattessen! In Grube´s Fischerhütte (eigene Fischerei, Fischräucherei und Gastronomie) werden wir erwartet! Reiseweg: Auf der BAB durch die Lüneburger Heide und weiter über Garlstorf, Winsen nach Hoopte an die Elbe. Mittagspause und Gelegenheit zum Deichspaziergang. Weiterfahrt an der Elbe entlang über Geesthacht und Lauenburg nach Hannover.

Reisetermine: Mi. 11.3., Fr. 13.3., So. 15.3., Di. 17.3., Do. 19.3., So. 22.3., Do. 26.3., Di. 31.3., Sa. 4.4.

9.30 - ca. 19.00 Uhr

Fahrpreis inkl. Stint-Essen satt: € 52,-

Neuheit 2020

Der Krimibus - mit Claudia Rimkus unterwegs!

"Mörderisches aus Hannover"

Die bekannte Krimi-Autorin Claudia Rimkus aus Hannover begibt sich mit uns auf Spurensuche - es wird "ins Blaue" ermittelt! Wagen Sie sich in unseren Krimibus und erfahren Sie mehr über "Mörderisches aus Hannover" und die Toten im "Eichengrund". Während der Fahrt im Krimibus hören wir von großen und kleinen Verbrechen aus Hannovers dunkelsten Ecken. War es ein Unfall? War es heimtückischer Mord? Urteilen Sie selbst! Die Spannung steigt bis nach der Kaffeepause, die wir unterwegs im sicheren Umland einlegen. Anschließend sind wir beinah hautnah dabei, wenn bei der nächsten Lesung kriminelle Machenschaften aufgedeckt werden. Nach Ende dieser Lesung besteht die Möglichkeit des Bucherwerbs - mit Handsignierung!  

Reisetermine: Sa. 4.4., Sa. 25.4., Do. 15.10.

13.30 - ca. 18.45 Uhr

Fahrpreis inkl. Kaffeegedeck u. Reisebegleitung mit Lesung: € 45,-


NEU! Stadtteilrundfahrten mit Frau Eckhardt


zum Öffnen bitte auf das Bild klicken!










• Reisekalender 2020